Einbettung in Paraplast über Zedernholzöl
Sehr gut geeignet zum Einbetten von Flechten

Die Alkoholreihe bis 96% igen Alkohol. Möglichst rasch !

Isoprophylalkohol : Zedernholzöl 1:1, ca. 2 Tage
oder Senkverfahren. Zedernholzöl mit Isoprphylalkohol Überschichten

Reines Zedernholzöl: 1 Tag. Das Verweilen mehrerer Tage in Zedernholzöl schadet dem Objekt nicht.

Zedernholzöl : Paraplast 1:1, ca. 4 Tage
In eine angewärmte Glasschale mit dem in Zedernholzöl liegenden Objekt, werden so viele Schnitzel von Paraplast zugefügt, bis die gleiche Menge Zedernholzöl und Paraplast sind.

Paraplast rein: ca. 2 Tage

Einbetten in Paraplast

Gebrauchtes mit Alkohol vermischtes Zedernholzöl kann über Kalziumchlorid vom Alkohol befreit werden.


Verändert aus J. Kisser: „Die botanisch- mikrotechnischen
Schneidemethoden“

Vorbereitung:

2Tage einweichen in Wasser
Bei der Furche längs halbieren
Fixieren in Alkohol 80 Teile, Formol 20 Teile
Auswaschen im fliesenden Wasser
Dann wie beschrieben bis Alkohol 96 % (Spiritus)


November 2012 Herbert Palme